Seminar

In diesem Seminar erlernst du zunächst die Grundlagen von Schaltungen und Stromkreisen. Dabei werden die Begriffe Strom, Spannung und Widerstand eingeführt und im Anschluss durch das ohmsche Gesetz in Zusammenhang gebracht. Auch werden Vor- und Nachteile von Parallel- und Reihenschaltung besprochen und durch Versuche, die die Seminaristen selbst auf einer Steckplatine (Breadboard) durchführen, veranschaulicht.

Im Anschluss werfen wir einen Blick auf das Löten. Wie stellt man eine gute elektrische Verbindung her, ohne sich die Finger zu verbrennen? Dabei löten die Seminaristen einen einfachen Schaltkreis zusammen.

Nachdem die Grundlagen des Lötens erlernt wurden, gehen wir einen Schritt weiter und löten einen eigenen Mikrocontroller zusammen.

Wenn der Mikrocontroller fertig zusammengebaut ist, wird er über die Arduino-IDE – eine Sprache die sehr viel Ähnlichkeit mit C hat und gut für den Einstieg in die Programmierung geeignet ist – programmiert.

Nach dem Seminar erhalten alle Teilnehmer eine Box, in der viele weitere Experimente enthalten sind, bei denen sie ihr Wissen, das sie durch das Seminar gelernt haben, unter Beweis stellen können.

SeminarTerminfreie PlätzePreisOrt
Grundlagensteht noch
nicht fest
1039.99€Marienschule
Limburg